Persönlicher Buchtipp
Schneider, Nadine

Wohin ich immer gehe

Roman

Spannend. Echt und wahr.

Schon das erste Buch von Nadine Schneider hatte mir gut gefallen. Jetzt fesselt sie erneut mit klarem, ungekünsteltem Realismus.  In ‚Drei Kilometer‘ erzählte sie von zwei Jungs, die im Regime Ceausescus ihre Flucht planten. Doch David war eines Tages verschwunden und Johannes wagte die Flucht alleine.

In ihrem neuen Buch ‚Wohin ich immer gehe‘ lebt und arbeitet Johannes seit Jahren in Nürnberg. Die Nachricht vom Tod seines Vaters lässt ihn zurück nach Rumänien reisen, die Spurensuche nach dem verlorenen Freund bringt ihm eine erschütternde Erkenntnis seiner Schuld.

Lesen!

Ihre Ilse Wierny

€  22,00

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Patrick, Cat, Übersetzung:Knese, Petra

Tornado im Kopf

Roman

Spannend und einfühlsam

Frankie weiß alles über Tornados, vielleicht weil auch ihr Verhalten sprunghaft ist und sie immer wieder aus der Reihe tanzt. Doch das Leben ist nicht nur für sie kompliziert.

Plötzlich ist Colette verschwunden. Die Polizei ist eingeschaltet und Frankie setzt alles daran, ihre frühere beste Freundin wiederzufinden. Das ist nicht leicht für ein Mädchen, das überall aneckt, deren Mutter sich schon im Vorfeld für sie entschuldigt und deren eigene Zwillingsschwester nicht zu ihr hält. Doch manchmal sind die Dinge anders, als sie scheinen…

Ausgesprochen spannend und einfühlsam erzählt Cat Patrick von einem Mädchen, das zwar anders tickt, aber unendlich liebenswert ist.

Ab 11 Jahren

Viel Spaß!

Ihre Tanja Baberske

€  15,00

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar